Kindergeburtstag bei SPORT:PARK Nord-West – unsere Erfahrungen und Tipps

Kindergeburtstag - Geburtstagskind

Werbung I Mindestens einmal im Jahr müssen wohl alle Eltern eine Party auf die Beine stellen. Die Kindergeburtstags-Party. Seit Monaten sehnen die Kinder ihren großen Tag, den Kindergeburtstag, herbei. Die Aufregung ist deutlich zu spüren, ist beinahe greifbar. Die Anforderungen an die Eltern steigen dagegen. Schließlich will man am Ende des Tages ein glückliches Kind erleben. Strahlende Augen sehen.

Doch davor müssen tausende Fragen geklärt werden: Essen. Trinken. Unterhaltungsprogramm.

Die wichtigste Frage ist allerdings die Frage der Location: Selbst organisieren oder organisieren lassen? Drinnen oder draußen? Während den Eltern der Frühlings- und Sommerkinder eine große Palette an Möglichkeiten zur Auswahl steht, sind die Eltern der Herbst- und Winterkinder deutlich eingeschränkt bei der Wahl der Location.

Unser großer Sohn ist ein Winterkind. Sein Geburtstag fällt wie die meisten Weihnachtsfeier auf Dezember. Somit beginnen wir seine Geburtstagsfeier, Monate im Voraus zu planen. Spätestens gegen Ende September ist alles gebucht. Diesmal war es jedoch anders. Die Suche gestaltete sich alles andere als einfach. Nicht, weil es schon alles ausgebucht war. Nein. Vielmehr mussten wir feststellen, dass die Preise im Vergleich zum Jahr davor deutlich angehoben, die Party-Zeiten aber gekürzt wurden.

Ich habe mehrere Angebote angefordert. Bis À-la-carte war wirklich alles dabei. Alles, außer bezahlbar. Fündig sind wir schließlich bei SPORT:PARK Nord-West (klick hier) geworden. Hier stimmte sowohl der Preis als auch die Länge des Geburtstags.

Kindergeburtstag bei SPORT:PARK – das Angebot

Das Angebot von SPORT:PARK umfasst eigentlich alles, was zu einer perfekten Party gehört: jede Menge Spaß, Action, Sport, eine professionelle Betreuung, ausreichend Getränke, Kuchen und eine leckere selbstgemachte Pizza. Das komplette Programm wurde für uns organisiert. Wir haben lediglich die Einladungskarten gebastelt sowie die Mitgebsel besorgt.

Kathrin, unsere Betreuerin vor Ort, stand uns den ganzen Nachmittag zur Seite. Sie hat mit den Kindern gespielt, rumgetobt und sie motiviert, aber auch Streitereien geschlichtet. Dabei stand das Geburtstagskind stets im Fokus.

Kindergeburtstag bei SPORT:PARK – der Ablauf

Nach der Ankunft der Gäste geht es direkt los: Regeln werden erklärt. Die Kinder erhalten eine 0,5 l Trinkflasche mit dem Getränk ihrer Wahl.

Kindergeburtstag - erst die Getränke

Das Geburtstagskind bekommt eine goldene Trinkflasche. Das fand unser Großer ganz toll, weil er als Einziger nicht darauf achten musste, wo er seine Flasche hinstellen muss. Es hat Vorteile, Person des Tagen zu sein =)

Kindergeburtstag - goldene Trinkflasche

Es wird Happy Birthday gesungen und Geburtstagskuchen gegessen. Bei der Geburtstagstorte handelt es sich um einen Kuchen aus dem Discounter. Die Tischdekoration ist sehr spärlich. Die Kinder stört es aber nicht. In Windelseile wird der Kuchen verdrückt und schon geht es mit dem nächsten Programmpunkt weiter – die Spielhalle.

In der Turnhalle verbringen die Kinder 2,5 Stunden, inkl. einer 10-minütigen Pause, um Trinkflasche aufzufüllen. Auch die Pizzen bestellt Kathrin in der Pause, nicht aber ohne davor die Kids gefragt zu haben, was sie mögen. Der größte Teil der Gruppe will eine Margarita, zwei Kinder tanzen dagegen aus der Reihe und so werden neben Margarita auch Hawaii und Salami Pizzen bestellt. Kein Kind kommt zu kurz! Das fand ich persönlich toll.

Kindergeburtstag - Pizza

Die frisch zubereiteten Pizzen – eine große Familienpizza und eine kleine Pizza – gibt es zum Abschluss der Feier. Für das Essen werden etwa 30 Minuten eingerechnet. Auch hier besteht noch mal die Möglichkeit, die Trinkflaschen aufzufüllen.

Nach dem gebotenen Programm waren die Kids wie ausgehungert. Sie haben beide Pizzen innerhalb von 10 Minuten verdrückt. Spätestens nach dem zweiten Stückchen spielte es keine Rolle, was auf der Pizza drauf war. Es blieb kein Stückchen übrig. Damit habe ich nicht gerechnet. Kathrin wohl auch nicht, denn erfahrungsgemäß bleibt immer etwas übrig.

Zum Schluss gibt es noch ein Stückchen Kuchen, um auch die letzten Minuten zu überbrücken.

Kindergeburtstag bei SPORT:PARK – die Programmpunkte in der Turnhalle

Das Programm ist ganz individuell und wird an die Wünschen der Kids angepasst. Haben die Kinder von einem Spiel genug, wird das nächste Spiel eingeläutet.

Zum Aufwärmen laufen die Kinder ein paar Runden. Ich habe mich bei dem Anblick schief gelacht. Jedes Kind lief in eine andere Richtung. Es war ein einziges Durcheinander. Es wurde aber auch viel gelacht, was für gute Stimmung sorgte.

Kindergeburtstag - Aufwärmen

Nach dem Aufwärmen spielen die Kinder Völkerball. Kathrin erklärt die Regeln und da es nicht genug Mitspieler gibt, spielt sie kurzerhand mit.

Immer wieder eine Trinkpause zwischendurch!

Zudem werden in der ersten Hälfte noch Hockey und Zombiefall gespielt, bevor es eine 10-minutige Pause gibt.

Kindergeburtstag - Hockey

Kindergeburtstag - Hockey Spiel

Nach der Pause wird erstmal zum Aufwärmen Stehbock-Freibock gespielt.

[Einschub: So langsam, aber sicher fallen mir die Finger ab … es ist kühl in der Halle. Ich bin aber auch die Einzige, die es merkt. Die Kids schwitzen, sie sind immer in Bewegung.]

Zudem entscheiden sich die Kinder für Federball, eine Reise nach Jerusalem und Feuer, Wasser, Blitz.

Kindergeburtstag - Federball

Kindergeburtstag - Eine Runde Federball

Kindergeburtstag - Feuer, Wasser

Zum krönenden Abschluss werden Rüben gezogen =) Die Mädels beweisen die Stärke und bleiben bis zum Schluss im Spiel. Mädelspower eben!

Kindergeburtstag - Rüben ziehen

Kindergeburtstag bei SPORT:PARK – Kosten und Dauer

Zwei der eingeladenen Kinder haben kurzfristig absagen müssen. Für 7 Kinder haben wir insgesamt 150,- € bezahlt. Wären die Kinder gekommen, hätten wir keinen Cent mehr zahlen müssen. Denn es handelt sich hierbei um einen Pausalpreis: 150,- € für 9 Kinder – 8 Gäste plus das Geburtstagskind. Für jedes weitere Kind werden 8,00 € berechnet. Absolut gerechtfertigt, wie ich finde.

Die Feier dauert 3 Stunden lang. Die Kinder haben ausreichend Zeit, um sich auszutoben und in Ruhe zu essen.

Kindergeburtstag bei SPORT:PARK – unser Fazit

Es war durchaus eine sehr schöne Feier, bei der viel getobt und gespielt wurde. Den Kindergeburtstag bei SPORT:PARK würde ich dir aber nur empfehlen, wenn dein Kind Spaß an Sport und Action hat und mindestens 6 Jahre alt ist. Die Kinder sind über zwei Stunden lang in Bewegung. Das mag nicht jedes Kind. Das muss man einfach klar dazu sagen.

Unsere beide Daumen gehen nach oben =) Wir fanden die Feier gelungen. Das Feedback der Gäste war positiv.

Hab einen wundervollen Tag!
Deine Olga <3

Die Feier haben wir gebucht und bezahlt. Wir haben keinerlei Vergünstigungen erhalten. Auch der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider.

3 thoughts on “Kindergeburtstag bei SPORT:PARK Nord-West – unsere Erfahrungen und Tipps

    1. Danke =) Das freut mich zu hören!
      Es war unsere erste Erfahrung, ich würde dies aber wieder tun. Die Kinder kamen auf ihre Kosten, konnten sich richtig austoben und sind satt nach Hause gegangen. Was will man mehr?!
      Viele Grüße
      Olga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.