Xyloba – Die Kugelbahn, die Musik macht

Xyloba_Kugelbahn, die Musik macht

Werbung I Kugelbahn ist ein Klassiker im Kinderzimmer und sorgt immer wieder für strahlende Augen bei Groß und Klein. Speziell für Kleinkinder gibt es im Handel eine große Auswahl an vormontierten Kugelbahnen. Die größeren Kinder können dagegen mit den Kugelbahn-Bausätzen ihre ganz persönliche Murmelbahn bauen. Für einen ultimativen Spielspaß sorgt allerdings die klingelnde Kugelbahn Xyloba.

Xyloba war meine Entdeckung auf der Spielwarenmesse 2017. Ich war absolut begeistert von der Idee, die Welt des Bauens und Konstruierens mit der Welt der Musik zu vereinen. Allerdings war unser Wirbelwind noch zu klein für diese Art der Kugelbahn. Stattdessen hat er im Laufe des letzten Jahres fast täglich mit seiner Kullerbü, einer Kugelbahn von Haba, gespielt und so die motorischen und kognitiven Fähigkeiten geschult.

Die klingelnde Kugelbahn ließ mich jedoch nicht los und so begab ich mich in diesem Jahr auf der Spielwarenmesse als erstes zum Stand von Xyloba. Du ahnst schon, was danach folgte, oder? Genau! Xyloba ist nur wenige Tage später bei uns eingezogen und bereichert seitdem unseren Alltag mit musikalischem Spielspaß. Was uns an der Kugelbahn, die Musik macht, so sehr gefällt, verrate ich dir heute. Aber zuerst ein paar einleitenden Worte zur Entstehungsgeschichte von Xyloba und der Stiftung Weizenkorn.

Die Entstehungsgeschichte von Xyloba

Samuel Langmeier, der Erfinder von Xyloba, begann bereits im Jahre 1969 an seiner Idee zu arbeiten. Durch unzählige Versuche entstand dann ein erstes Tonbauspiel, welches 1973 durch ein Schweizer Patent geschützt wurde. Daraufhin konnte das Spiel an der 4. internationalen Erfindermesse 1975 in Genf präsentiert werden und wurde dabei mit einer Bronze-Medaille ausgezeichnet.

In den darauffolgenden Jahren entwickelte Samuel Langmeier das Tonbauspiel weiter und konnte so die Herstellung vereinfachen und einen verbesserten Klang erreichen. Der Prototyp der heute im Handel erhältlichen klingenden Kugelbahn war entstanden. Allerdings fand der Erfinder infolge großer beruflicher Beanspruchung keine Zeit mehr, um nach einem Produzenten für seine Kugelbahn zu suchen.

Erst Jahre später perfektionierte die Firma Weizenkorn das Produkt und verhalf Xyloba so zu internationaler Verbreitung.

Stiftung Weizenkorn Basel

Xyloba wird aus 100 % naturbelassenem Buchenholz in den geschützten Werkstätten der Stiftung Weizenkorn in Basel hergestellt. Jedes einzelne Xyloba-Bauteil wird in liebevoller Handarbeit gefertigt und bis zum letzten Schliff begutachtet. Viele Herstellungsschritte wie etwa Verpacken oder Kontrollieren der Bauelemente werden von Hand gemacht und ermöglichen so über 200 Menschen mit einer Behinderung eine sinnstiftende Tätigkeit. Das finde ich richtig toll.

Xyloba zieht bei uns ein

An einem kalten Februartag ist es dann soweit, Xyloba orchestra Baukasten zieht bei uns ein. Als das Paket ankommt, sind die Kinder noch im Kindergarten bzw. in der Schule. Es fällt mir echt schwer, auf die Kids zu warten. Die Vorfreude auf die strahlenden Augen der Jungs siegt letztendlich und lässt mich in Geduld üben. Geduld und ich … das passt nicht zusammen =) Es ist eine echte Qual, zu warten. Ich bleibe aber standhaft. Kann ich, wenn ich will!

Zuhause angekommen, entdeckt der Kleine als erster das Paket und macht sich sofort ans Auspacken. Ich habe ihn genau im Blick, schließlich will ich das Aha-Moment nicht verpassen. Seine blauen Augen erscheinen mir dreimal so groß wie sonst, als er realisiert, was es sich im Paket befindet: „Mama, eine neue Kugelbahn. Aber was ist das?“, fragt er und zeigt dabei verdutzt auf die Klangplatten. „Das sind Klangplättchen, mit denen man Musik machen kann.“

Musik ist das Stichwort =) Ohne noch länger abzuwarten, verteilt er die ganzen Xyloba-Bauteile um sich herum und fängt an, drauflos zu bauen, während der Große als erstes das dazugehörige Heft studiert. Es ist schon interessant zu sehen, wie unterschiedlich ein fast Vierjähriger und ein Neunjähriger an die Sache rangehen. Der Kleine ist definitiv unbefangener und lässt einfach seine Fantasie spielen.

Xyloba - Aufbau nach Anleitung und ohne

Durch Kombinieren und Ausprobieren entstehen die ersten Kugelbahntürme. Durch die Zapfen wirken die Türme sehr stabil. Im nächsten Schritt versucht der Kleine die Klangplatten, die für die Melodie in der Kugelbahn zuständig sind, in die Klangklötze einzuschieben. Das Einschieben der Klangplatten klappt nicht sofort und erfordert etwas Übung. Spätestens nach dem fünften Versuch hat der Kleine aber den Dreh raus und wirkt zufrieden.

Xyloba - Einbau des Klangelements

Xyloba - Aufbau der Musikkugelbahn

Xyloba - Einsetzen der Klangelemente schaffen auch die Kleinen

Die Kugelbahntürme stehen, aber was nun?! Die Kugeln wollen immer noch nicht rollen, denn es fehlt etwas und zwar die Rollbahnen. Der Kleine kommt nicht weiter und bittet seinen großen Bruder um Hilfe. Auch der Große weiß nicht weiter und so entscheiden die Beiden, doch nach Anleitung zu bauen.

Ich befinde mich immer noch in der Beobachterrolle und bin gespannt, für welche der vielen abgebildeten Bauvarianten sie sich entscheiden. Die Größte, für die fast alle Bauelemente benötigt werden. Das war ja klar =)

Der Bauspaß beginnt von vorne, diesmal nach Anleitung. Die Bauklötze werden schnell aufeinander gestellt, die Klangplatten eingeschoben. Das geht ganz schnell. Jetzt sind die Rollbahnen dran. Die unterschiedlich langen Schienen, die den Rhythmus erzeugen, werden in die entsprechenden Bauteile der Kugelbahn eingelegt. Fertig.

Xyloba - Die Bauelemente werden ineinander gesteckt

Xyloba - Der letzte Check

Die Jungs strahlen vor Freude und lassen ganz aufgeregt die erste Kugel runter sausen, die allerdings in einem der Klangklötze hängen bleibt. Irgendwas haben die Beiden falsch gemacht. Der Große schaut sich eine der Rollbahnen genauer an und stellt fest, die Enden der Schienen sind unterschiedlich groß. Durch Ausprobieren wird schnell klar, dass das längere Ende der Rollbahn auf der oberen Kante eines Klotzes eingehängt, während das kürzere Ende in das große Eingangsloch des Klangklotzes eingeschoben wird. Jetzt steht dem musikalischen Spielspaß nichts mehr im Wege =)

Xyloba - nochmals alles überprüfen

Xyloba - jetzt kommen die Kugeln ins Spiel

Was macht Xyloba so besonders?

Die Vorteile einer Kugelbahn liegen klar auf der Hand: Sie fördert die motorischen Fähigkeiten, leitet zum kreativen Denken an und übt gleichzeitig die Ausdauer und die Konzentration. Zudem trainiert die Murmelbahn die Hand-Auge-Koordination und das räumliche Vorstellungsvermögen. Ein echter Allrounder also, welcher in keinem Kinderzimmer fehlen darf.

Die klingelnde Kugelbahn Xyloba ermöglicht darüber hinaus einen kreativen Umgang mit Musik. Sie visualisiert musikalische Abläufe und kombiniert mit Spielvergnügen.

Das flexible und stabile Stecksystem von Xyloba ermöglicht viele Aufbauvariationen. Von einfacher Melodie bis hin zum kompletten Lied wie Happy Birthday ist alles möglich. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das ist einzigartig! Das Aufbauen und Abspielen der Melodien ist verblüffend einfach. Die Kids kombinieren, konstruieren und haben großen Spaß, in die Welt der Musik einzutauchen.

Xyloba - das Set Orchestra

Xyloba - Bauvariante

Xyloba: Unser Fazit

Der Baukasten orchestra bietet einen guten Einstieg in die Welt von Xyloba. Mit den verschiedenen Bauelementen und sechszehn austauschbaren Klangplatten können immer und immer wieder neue Kugelbahnen gebaut und je nach Aufbau unterschiedliche Melodien kreiert werden.

Xyloba - Eine der Bauvarianten

Xyloba - eine Kugel nach der anderen

Xyloba - Spielspaß mit Xyloba-Kugelbahn

Das System ist sehr gut durchdacht und ermöglicht es, stabile Kugelbahnen zu bauen. Die großen Bauelemente liegen gut in der Hand und sind gut verarbeitet. Die klingelnde Kugelbahn ist höchst präzise im Klangbild. Jeder Ton hat eine andere Farbe, was den Aufbau und den Umgang mit verschiedenen Klangelementen deutlich vereinfacht.

Xyloba - Klangelemente auf einen Blick

Xyloba hat einen zeitlosen Charakter und kann von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Kugelbahn lässt das Herz jedes Kindes höher schlagen und ist ein perfektes Geschenk zu vielen Anlässen =)

Hat dein Kind/deine Kinder auch eine Kugelbahn zu Hause? Wenn ja, welche? Vielleicht sogar eine Xyloba Kugelbahn? Ich freuen mich über jeden Kommentar. Also zögere nicht =)

Du hast Lust auf weitere Spielzeugempfehlungen? Dann schaue gerne auf die Plattform Toy Fan vorbei: Hier stellen liebe Bloggerkollegen und ich Spielzeugtipps ein.

Hab einen wundervollen Tag!
Deine Olga <3

Die Kugelbahn Xyloba wurde uns von der Stiftung Weizenkorn bereitgestellt. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle. Der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider. Ausgehende Links sind KEINE affiliate Links.

8 thoughts on “Xyloba – Die Kugelbahn, die Musik macht

    1. Xyloba wird erst ab 5 empfohlen, unser kleiner Wirbelwind ist noch keine vier und kommt super zurecht damit. Er hat aber auch Übung durch die andere Kugelbahn, die erst bereits komplett selbst aufbauen kann.

  1. Leider ist bei uns nie eine Kugelbahn eingezogen. Ich wollte immer eine haben, habe aber nie die richtige gefunden… Die von Xyloba klingt toll.

    Liebe Grüße
    Isa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.