5 Fragen an Stapelstein Gründer Hannah König und Stephan Schenk

Stapelstein Gründer Hannah König und Stephan Schenk

Werbung I Als Mama bin ich stets auf der Suche nach Möglichkeiten, meine Jungs zu mehr Bewegung im Alltag zu animieren. Meine neueste Entdeckung ist der Stapelstein von Joboo. Der bunte Stein sieht nicht nur gut aus, sondern ist vielseitig einsetzbar.

Heute möchte ich dir den Stapelstein genauer vorstellen. Zudem habe ich den beiden Gründern Hannah König und Stephan Schenk fünf Fragen gestellt.

Der Stapelstein zieht bei uns ein …

Der Stapelstein ist bei uns Anfang des Jahres eingezogen. Als das Paket ankam, war ich noch in der Arbeit. Deswegen durften die Jungs das Päckchen ohne mich aufmachen. Fünf Minuten später klingelte bereits das Telefon und ich hörte meinen Kleinen aufgeregt sagen:

„Mama, sie sind bunt, rund und soooo schön!“

Aber was macht man mit diesen bunten Steinchen? Zuerst wussten die Jungs nicht, was sie damit anfangen sollen. Intuitiv wurden diese ins Spiel integriert. Als ich zu Hause ankam, waren die Zwei dabei, die Stapelsteine nach Regenbogenfarben zu einem Turm zu sortieren. Hierfür haben sie die Steine in der ganzen Wohnung verteilt und sind vom Raum zum Raum auf der Suche nach einer richtigen Farbe gerannt.

Alle Steine waren im Einsatz, nur das Balance Board lag einsam in der Mitte des Flurs. Kurzerhand habe ich mich darauf gestellt und schon hatte ich meine Jungs um mich herum stehen. Vergessen waren die Steine, sie wollten auch wippen. An diesem Abend war ich kein einziges Mal mehr an der Reihe. Die Kids haben die Stapelsteine und das Balance Board in Parcours integriert und dabei ganz die Zeit vergessen.

Stapelstein - Balancieren

Stapelstein - leuchtende Farben

Vorteile von Stapelsteinen

Die Classic Stapelsteine zeichnen sich nicht nur durch die knalligen und ansprechenden Farben aus, sondern bieten jede Menge an Einsatzmöglichkeiten. Sie eignen sich perfekt zum Stapeln, Balancieren, Hüpfen, Rollen, Werfen, Befüllen oder Transportieren von Kleinigkeiten. Mit mehreren dieser Steine können Parcours gebaut oder Memory in Lebensgröße gespielt werden. Sie lassen sich aber auch als dynamischer und höhenverstellbarer Hocker umfunktionieren, was der Große sehr gern beim Erledigen der Hausaufgaben auch macht.

Stapelstein - animiert zur Bewegung

Stapelstein - dynamischer und höhenverstellbarer Hocker

Sie sind einfach so vielseitig – trainieren Gleichgewicht und Koordination und fördern Motorik und Bewegung. Die Kleinen können ihre Kreativität ausleben und immer wieder etwas Neues ausprobieren.

Die bunten Allrounder halten hundertachtzig Kilogramm stand und sind somit altersübergreifend einsetzbar. Hergestellt wird der Stapelstein aus einem ressourcenschonenden Material namens EPP, das zu 100% recyclebar, frei von Weichmachern, Treibmitteln und jeglichen weiteren Zusatzstoffen ist. Die Steine können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und sind extrem langlebig.

Sobald Gewicht auf dem Stapelstein ist, rutscht er aufgrund der angerauten Oberfläche nicht mehr und ist sicher. Am besten haftet er auf einem Parkettboden, also auf Holzboden. Wir haben allerdings nur im Wohnzimmer Parkett, der Rest der Wohnung hat Laminat. Das klappt dennoch ganz gut.

Was ich jedoch besonders toll finde, ist, dass der Stapelstein in Deutschland produziert wird und das klimaneutral. Höchste Qualität, eine umweltschonende Produktion und kurze Lieferwege sind hier Programm.

Die Jungs haben die Stapelsteine bereits auf jede erdenkliche Weise getestet. Ich bin echt positiv überrascht, dass sie sich über mehrere Stunden damit beschäftigt können und sogar das andere Spielzeug in den Kisten für den Abend liegen bleibt. ⠀

Fünf Fragen an Stapelstein Gründer Hannah König und Stephan Schenk

Stapelstein_Gründer Hannah und Stephan

1. Wie kam es zu der Idee und was ist das Besondere an Stapelsteinen? Nennt bitte fünf Gründe, die für einen Stapelstein sprechen.

Mein persönliches Umfeld ist von Pädagogen geprägt. Die vorherrschenden Probleme waren mir deshalb stets bekannt. Während meines Designstudiums habe ich mich intensiv damit auseinandergesetzt, wie man die Lebenswelten von Kindern durch einfache Mittel bereichern kann. Der vorherrschende Bewegungsmangel stand dabei im Fokus, da dieser der Ursprung von vielen Folgeproblemen ist.

Mit dem Stapelstein haben wir eine Lösung gefunden, die Bewegung individuell und einfach in den Alltag integriert.

  1. Weniger ist mehr! Ein Objekt – unendlich viele Spielmöglichkeiten. Schlichtes Design lässt Raum für Fantasie.
  2. Federleicht und superstark: hundertachtzig Gramm ein Stapelstein, hundertachtzig Kilogramm max. Belastung
  3. Stapelmeister: Dank stapeln benötigt ein Stapelstein gleich wenig Fläche wie dreißig.
  4. 100% Made in Germany. Eine umweltfreundliche Produktion, beste Qualität und kurze Lieferwege. Garantiert und geprüft in Deutschland.
  5. Ab einem Jahr geeignet: Frei von Ecken und Kanten – das bedeutet Sicherheit beim Spielen und Spaß für alle.
Stapelstein - Platzsparend
sehr platzsparend dank Stapeln

2. Wie hat euer Umfeld auf eure Idee, die Stapelsteine zu entwickeln, reagiert?

Unser Umfeld war durchweg sehr interessiert, aber auch skeptisch gegenüber den wirtschaftlichen Hürden, die es als Start-Up zu bewältigen gilt. Das Geld stand für uns aber nie im Vordergrund. Vielmehr treibt uns die Vision von bewegungsfreundlichen Lebenswelten an.

Der Stapelstein gibt keine eindeutige Funktion vor, so wie zum Beispiel Stuhl = Sitzen oder Glas = Trinken. Deswegen war und ist es für uns immer noch ein Lernprozess, wie man Menschen an ein solch vielseitiges Objekt heranführt. Heute wissen wir, dass die wundervollsten Momente dann geschehen, wenn Menschen unvoreingenommen den Stapelstein mit ihren eigenen Sinnen selbst erleben und Stück für Stück begreifen können.

3. In welchen Bereichen wird der Stapelstein bereits eingesetzt? Wer ist eure Hauptzielgruppe?

Momentan fokussieren wir uns mit unserem Konzept auf Kinder ab einem Jahr bis ins Schulalter. Sowohl in öffentlichen Einrichtungen wie Krippe, Kindergarten und Schule als auch zu Hause im Kinderzimmer kommen die Stapelsteine zum Einsatz.

Zusätzlich zu Kindern sehen wir Chancen im Therapie- und Fitnessbereich. Ein weiteres Potential ist die Altenpflege. Auch dort sind die Leichtigkeit, die Sicherheit und die einfache Handhabung des Stapelsteins besonders wertvoll.

4. Wo seht ihr euch in fünf Jahren? Welche Ziele habt ihr euch für das neue Jahr gesetzt?

Seit der Gründung konnten wir uns über ein konstantes Wachstum freuen. Mit diesem Projekt möchten wir aber vor allem Menschen anstatt nur Geld bewegen. Unser Ziel ist es, mit unserem Unternehmen einen nachhaltig wertvollen Beitrag zur Bewegungsförderung von Kindern zu leisten. Deswegen hoffen wir, dass in fünf Jahren ein spürbarer Wandel in kindlichen Lebensräumen stattgefunden hat.

Dieses Jahr haben wir uns drei große Ziele gesetzt:

  1. Klimaneutrale Produktion
  2. Eine Spielesammlung mit über 100 Spielideen
  3. Eine Produktlinie aus 100% recyceltem Material

Vorab sei so viel verraten: Im März erreichen wir bereits eines unserer drei gesetzten Ziele!

5. Der Stapelstein regt zu mehr Bewegung an, schult die Motorik und fördert die Kreativität der Kids. Sind die Stapelsteine auch für Kinder mit körperlichen Einschränkungen wie etwa einer angeborenen Muskelschwäche geeignet?

Ja, der Stapelstein ist für Kinder mit und ohne körperlicher Einschränkung geeignet. Der hundertachtzig Gramm leichte Stapelstein kann von jedem problemlos hochgehoben werden und stellt aufgrund seiner runden, ergonomischen Form keinerlei Verletzungsgefahr dar.

Je nach dem persönlichen Entwicklungsstand können, zum Beispiel über die Variation von Höhe und Distanz der einzelnen Stapelsteinen zueinander, individuelle Schwierigkeitsstufen verwirklicht werden. Kleine Erfolgserlebnisse motivieren zum Experimentieren und lassen neue Herausforderungen mit dem Stapelstein entstehen.

Stapelsteine SAFARI – eine Weltneuheit

Ab heute gibt es die neuen Stapelsteine SAFARI und das Balance Board SAFARI zu kaufen. Die neue Produktserie besteht zu 90% aus recycelten Materialien und ist somit besonders nachhaltig, schmutzunempfindlich und für den Einsatz im Freien geeignet. Und das Beste: Du kannst eines der drei Sets gewinnen. Schaue einfach auf meinen Facebook oder Instagram Profil vorbei.

Stapelsteine SAFARI

Bis ganz bald!
Deine Olga <3

Bei Lena vom Blog Mini & Mami findest du noch mehr Infos über die Stapelsteine. Schaue unbedingt bei ihr vorbei!

Mehr Interviews findest du HIER =)

In freundlichen Zusammenarbeit mit Stapelstein. Der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider. Ausgehende Links sind KEINE affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.