DIY | Geschenkverpackungen mal anders

Geschenkverpackungen mal anders - fertige Verpackungen

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ | Gerade im Dezember wird es wieder viele Geschenke geben: ob im Adventskalender, zu Nikolaus oder am Heiligabend. Es gibt genug Anlässe. Schöne und liebevoll gestaltete Geschenkverpackungen sorgen nicht nur für strahlende Augen bei Groß und Klein. Sie erzeugen auch ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit.

Meistens werden die Geschenke in Plastikfolie eingewickelt, mit Tesa-Streifen fixiert und mit Kunststoffbändern oder Plastikschleifen dekoriert. Nachhaltig ist dieses Vorgehen nicht und führt zu Ressourcenverschwendung und Umweltverschmutzung.

Heute möchte ich dir unsere Idee für außergewöhnliche Geschenkverpackungen vorstellen. Sie rufen Staunen hervor und sorgen für schöne Momente beim Auspacken. Zudem sind sie nachhaltig und plastikfrei.

DIY Anleitung – Geschenkverpackung mal anders

Materialliste:

Stofftüten
Textilmarker, z. B. von Marabu
T-Shirt Farbe, z. B. von Marabu
Pinsel
Mischplatte
Behälter mit sauberem Wasser
Motivvorlage
Bleistift
Karton
Schere
Nähgarn inkl. Nähnadel
Naturbast

Geschenkverpackungen - Materialien

Und so geht’s:

Hast du alle Materialien zusammen? Dann kann es direkt losgehen! =)

Geschenkverpackungen - Farben und Textilmarker

DIY Anleitung – Motivvorlagen

Als erstes, übertrage die gewünschten Motive mit einem Bleistift auf deine Stoffbeutel. Hier kannst du entweder mit oder ohne Motivvorlagen arbeiten. Mit Vorlagen geht es schneller und präziser. Das lästige Radieren entfällt.

Geschenkverpackungen - Motive übertragen

Tipp: Im Internet wimmelt es an kostenlosen Motivvorlagen. Du kannst aber auch in einem Malbuch durchblättern.

DIY Anleitung – das Anmalen

Jetzt kann der eigentliche Spaß beginnen – das Anmalen. =) Lass deiner Fantasie freien Lauf. Traue dich auch, die Farben zu mischen. Dadurch werden deine Geschenkverpackungen zu Einzelstücken, die es so kein zweites Mal gibt!

Geschenkverpackungen - Textilfarben und Pinseln

Wir entscheiden uns für Marabu KIDS Textilmarker und T-Shirt Farben und füllen etwas Stoffmalfarbe auf die Mischpalette um. Die großen Flächen malen wir mit Farbe aus. Für feine, filigrane Linien nehmen wir die Marker zur Hilfe.

Geschenkverpackungen - die Mischplatte

Die Produkte sind einfach in der Anwendung. Sie überzeugen durch kräftige und leuchtende Farbtöne. Die dickflüssige T-Shirt Farbe lässt sich leicht vermalen. Die Textilmarker haben eine praktische Filzstift-Form und liegen gut in kleinen Kinderhändchen. Dadurch wird das Bemalen der Stoffbeutel auch für die Kleinsten zum Kinderspiel.

Geschenkverpackungen - Textilmarker

Geschenkverpackungen - leuchtende Farben der Textilmarker

Geschenkverpackungen - Marabu Textilmarker

Geschenkverpackungen - leicht in der Anwendung

Geschenkverpackungen - anmalen

Tipp 1: Lege ein Stück Karton oder zwei/drei Blätter normales Papier zwischen zwei Stoffteile. Damit vermeidest du, dass sich die Farbe auf der anderen Seite des Beutels abzeichnet.

Tipp 2: Male von oben nach unten oder von innen nach außen. So kann die Farbe trocknen und du läufst keine Gefahr, die Farbe mit der Hand zu verschmieren.

Tipp 3: Trage beim Gestalten am besten ausrangierte Kleidung oder einen Malkittel. Die Flecken lassen sich nämlich nur sehr schwer entfernen.

DIY Anleitung – Fixierung der Farbe

Sind die Geschenkverpackungen fertig bemalt, lasse sie ein paar Stunden gut trocknen.

Bevor die Geschenke verpackt werden können, muss die Textilfarbe fixiert werden. Dieser Schritt ist wichtig, um das bestmögliche und langlebigste Ergebnis zu erreichen.

Bügele hierfür den Stoff von vorne durch ein dünnes Tuch etwa drei Minuten (ohne Dampf) oder fixiere die Textilfarbe im Backofen acht Minuten bei 150 °C. Die Geschenkverpackungen sind nun waschbeständig und können bis 60 °C in der Waschmaschine gewaschen werden.

DIY Anleitung – Annähen des Naturbastes

Geschenkverpackungen - Henkel abtrennen

Im letzten Schritt, trenne die Henkel ab und nähe stattdessen den Naturbast seitlich an. Deine individuellen Geschenkverpackungen sind fertig =)

Geschenkverpackungen - individuelle Verpackung

DIY Anleitung – Unser Fazit

Die T-Shirt Farben und die Textilmarker eignen sich ideal zum Gestalten der Textilien aus Baumwolle. Achte aber darauf, dass der Kunstfaseranteil nicht höher liegt als bei zwanzig Prozent.

Für unsere Geschenkverpackungen haben wir die Stofftüten in zwei Größen genommen. Die größere Tüte war aus einem Bastelgeschäft und kostete um die 4 €. Die kleineren Tütchen habe ich in einem Discounter als dreier Set für gerade mal 1,50 € gefunden.

Meine Euphorie, ein Schnäppchen gemacht zu haben, verflog allerdings rasch. Die Farben liefen ineinander und es entstanden unschöne Farbverläufe. Ein einheitliches, schönes Ergebnis zu erzielen, erforderte viel Geduld.

Geschenkverpackungen - Schneemann

Geschenkverpackungen aus Stoff sind ebenso perfekt, um kantige Geschenke zu verpacken. Sie lassen sich auch wunderbar wiederverwenden. Entweder für das nächste Geschenk oder ganz andere Ideen.

Hast du weitere Tipps für schöne Geschenkverpackungen? Teile gern deine Ideen mit anderen Lesern in den Kommentaren!

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Deine Olga <3

Weitere DIY Ideen findest du HIER.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Marabu. Der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider. Ausgehende Links sind KEINE affiliate Links.

2 thoughts on “DIY | Geschenkverpackungen mal anders

  1. Für die Kids zum Mithelfen und beschäftigen eine tolle Idee. Als Teenie hate ich bereis einige Weihnachten alles in Zeitungspapier eingepackt. Allerdings sieht das halt nicht sehr festlich aus….
    Für Erwachsene kann man auch sehr gut Geschirrtücher nehmen oder auch Handtücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.