teifoc Steinbaukästen – Bauvergnügen mit echten Ziegelsteinen

teifoc - Stein für Stein zum eigenen Bauwerk

Werbung I Die Kinder lieben es zu basteln, zu bauen oder einfach kreativ zu sein. Unser Kleiner knetet zum Beispiel ums Leben gern. Er kann stundenlang mit seiner Knete und den ganzen Knetutensilien spielen, was mich als Mama natürlich unglaublich freut. Denn die bunte Kinderknete fördert seine Feinmotorik und Kreativität. Der Große ist dagegen aus dem Knetalter bereits raus. Deswegen haben wir nach einer Alternative gesucht und sind bei der Spielerei Schwabach fündig geworden. Hier wurden uns die teifoc Steinbaukästen empfohlen.

Die Idee, mit den echten gebrannten Ziegelsteinen zu spielen und eigene Werke entstehen zu lassen, fand ich einfach toll. Neben der Kreativität und Feinmotorik fördern die teifoc Bausteine nämlich auch das logische und räumliche Denkvermögen sowie Planfähigkeit. Nicht nur der Kinder! Auch älteren Architekten kommen hier auf ihre Kosten.

Ein schönes Haus, eine Ritterburg oder vielleicht doch nur eine Kirche nach ganz eigener Vorstellung entwerfen?! Das alles und noch viel mehr ist mit den teifoc Steinbaukästen möglich. Ein Traum, oder? Das habe ich mir auch gedacht und so landete ein teifoc Set in der Geburtstagskiste unseren Großen. Seine Augen waren beim Auspacken seines Geburtstagsgeschenks mindestens dreimal so groß wie sonst, als er den Karton mit den Ziegelsteinen drauf entdeckt hat.

Am Wochenende haben wir nun unser Junior-Set Kirche ausprobiert und sind restlos begeistert. Wir waren danach so tiefenentspannt und glücklich. Einfach unglaublich. Die Zeit verflog in null Komma nichts und auch das Ergebnis – eine wunderschöne Kirche in einer Miniaturform – überzeugte uns. Heute möchte ich dir unser teifoc Junior-Set vorstellen.

teifoc Steinbaukästen – was ist das?

Hast du zu Hause auch einen kleinen Träumer, der bereits x-mal sein eigenes Haus – sei es auf Papier oder sei es nur im Kopf – geplant hat? Dann sind die teifoc Ziegelsteine genau richtig für euch. Dank der teifoc Steinbaukästen kann dein Kind sein Wunschhaus nicht nur planen, sondern auch selbst bauen.

Teifoc Bausteine werden in Deutschland produziert und enthalten alles, was junge und ältere Architekten für ein echtes Bauerlebnis brauchen. Ziegelsteine, Mörtel, Mörtelschale und Kelle sowie eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Bauanleitung gehören zum Set. Auspacken, Mörtel anfertigen und loslegen. Klingt einfach? Es ist auch einfach! Und macht viel Spaß!

teifoc - Junior-Set Kirche

Die Bauanleitung kann bei der Ideenfindung helfen und zum Nachbauen animieren. Es ist aber auch möglich, ganz nach eigener Vorstellung zu bauen.

teifoc - die erste Reihe vorbereiten

Ziegelsteine, Fenster und alle anderen Bauteile lassen sich beliebig oft mit dem teifoc Mörtel zu einem neuen Gebäude wiederverbauen. Denn durch die spezielle Mörtelmischung auf wasserlöslicher Basis lösen sich die Modelle durch Eintauchen ins Wasser ganz schnell wieder auf, was wir heute beim Abbürsten des Restmörtels gleich getestet haben. Kam etwas zu viel Wasser auf die Fugen, löste sich der Mörtel gleich wieder auf. Das finde ich besonders toll. Beim ersten Bauversuch hielt sich der Große nämlich strick an die Bauanleitung und wollte gar nicht davon abweichen. Vielleicht braucht er noch einen zweiten oder sogar einen dritten Versuch, bevor er sich traut, ein eigenes Gebäude entstehen zu lassen. Ich bin mir allerdings sicher, dass dieser Tag noch kommen wird. Dann kann er seiner Fantasie freien Lauf lassen und so dreidimensionales Denken trainieren. Super, oder?

teifoc Steinbaukästen – 100% Natur

Die Bausteine der teifoc Steinbaukästen werden zu 100 % aus gesundheitlich unbedenklichen, natürlichen Materialien hergestellt. Auch der Spezialmörtel besteht ausschließlich aus feinem, gereinigtem Sand und gemahlenem Maisextrakt und ist gesundheitlich unbedenklich. Die Kids können somit unbedenklich mörteln und sich kreativ austoben.

teifoc Steinbaukästen – so einfach wird gemörtelt

Als erstes brauchst du eine Unterlage, auf der später gemauert wird. Lege alle Teile – bis auf 5-6 Steine wirst du auch alle brauchen – bereit und fertige den Mörtel an. Laut Beipackzettel müssen hierfür 6 gestrichene Esslöffel Mörtelpulver mit 2 Esslöffel Wasser zu einer homogenen Masse vermischt werden.

teifoc - Stein für Stein zum eigenen Bauwerk

Wir haben auf einmal nur 3 Esslöffel Mörtelpulver verwendet. Denn der Mörtel trocknet aus, wenn man zu lange damit spielt. Insbesondere bei dem ersten Versuch tastet sich das Kind erstmal vorsichtig an das Mauern an und überlegt sich jeden Schritt mehrmals, bevor es loslegt. Insgesamt haben wir 9 Esslöffel aufgebraucht, was etwas mehr als die Hälfte der gelieferten Menge entspricht.

Ist die Mörtelmasse angefertigt, kann der Mauerspaß beginnen =) Hierfür einfach jeden Stein gleichmäßig mit Mörtel bestreichen und aneinander drücken. Denk dabei an die Seiten. Auch sie müssen später halten und somit mit der Masse bestrichen werden.

teifoc - Mörtel vorsichtig auftragen

teifoc - einen nach dem anderen Stein zusammensetzen

Damit das Bauwerk gut hält, müssen die Ziegelsteine versetzt aufgelegt und angedrückt werden, was auch sehr gut in der bebilderten Schritt-für-Schritt-Bauanleitung dargestellt wird. Baust du allerdings ohne Bauanleitung, musst du es unbedingt im Hinterkopf behalten. Sonst hält das Gebäude nicht, was wirklich schade wäre.

Der Große hat richtig großzügig die Masse auf die Bausteine aufgetragen, was dazu geführt hat, dass das Gebäude richtig verunstaltet aussah =) Entferne lieber gleich den überschüssigen Mörtel mit der Kelle. Das erspart später die Arbeit, wenn das Gebäude fertig und die Fugen getrocknet sind.

teifoc - fast fertiges Bauwerk

teifoc - die letzten Schritte

teifoc - das Dach anbringen

Der überschüssige Mörtel kann mit der Zahnbürste und dem „Mörtelwasser“ abgebürstet werden. Lass aber dein Modell richtig gut durchtrocknen, bevor du das machst und wiederhol nicht unseren Fehler. Wir waren nämlich ziemlich ungeduldig … mit der Folge, dass ein Teil der Kirche gleich eingestürzt ist. Da haben wir nicht schlecht geschaut, als plötzlich das Dach und zwei Fenster weg waren =)

teifoc - fertiges Bauwerk

teifoc - abbürsten

teifoc - fertig und abgebürstet

teifoc Steinbaukästen – unser Fazit

Dank der in Deutschland produzierten teifoc Steinbaukästen wird die Kreativität und Geschicklichkeit kleiner und großer Baumeister gefördert und es macht dazu noch Riesenspaß. Wir haben jede Minute genossen und werden sicherlich noch weitere Sets nachkaufen.

Die teifoc Bausteine bieten eine tolle Möglichkeit, mit echten gebrannten Ziegelsteinen im Kleinformat zu spielen und kleine Miniaturausgaben von Gebäuden zu erstellen. Da der Mörtel wasserlöslich ist, sind die einzelnen Bauteile wiederverwendbar – ein dauerhafter Spaß an teifoc Steinbaukasten für Kinder ab 6 Jahre ist garantiert.

Nun würde ich mich sehr über einen Austausch freuen! Kennst du bereits teifoc Steinbaukästen? Wenn ja, welches Set kannst du uns noch empfehlen?

Viele Grüße
Deine Olga <3

teifoc Steinbaukasten war ein Geburtstagsgeschenk von unseren Freunden. Der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider.

10 thoughts on “teifoc Steinbaukästen – Bauvergnügen mit echten Ziegelsteinen

  1. Huhu,
    Die Idee finde ich super. Die ollen Bauklötze interessieren unseren Großen (11) schon lange nicht mehr, aber so, mit richtigen Ziegeln und Mörteln ist das mit Sicherheit wieder super cool!
    Vielleicht sogar eine echte Alternative zu den klassischen plastik Legosteinen.
    Liebe Grüße,
    Bea

    1. Liebe Marie,
      das gute an diesem Bausystem ist, dass es beliebig erweiterbar ist und man nicht nach dem Bauplan bauen muss. Dadurch wird die Fantasie gefördert, was ich richtig toll finde.
      Viele Grüße und ein schönes Wochenende
      Olga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.