UPPLYFT Sprossenwand von FitWood

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hängen

*German / English version below 

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Ob im Kindergarten oder in der Schule: Eine Sprossenwand gehört in fast jeder Turnhalle zur Grundausstattung. Wie sinnvoll ist aber eine Kletterwand im heimischen Kinderzimmer? Lohnt sich so eine Anschaffung? Auf jeden Fall! Die Sprossenwand fördert nicht nur die Koordination, sondern schult die gesamte Motorik. Auch Spaß kommt nicht zu kurz. Denn Kinder lieben es, zu klettern und zu turnen.

UPPLYFT Sprossenwand des finnischen Herstellers FitWood

Im Sommer ist bei uns die UPPLYFT Sprossenwand von FitWood eingezogen. Als Mama eines Kindes mit angeborener Muskelschwäche bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unseren Sohn ausreichend zu fördern: Sei es durch ein spezielles Spielzeug oder ein Sportgerät. Eine Sprossenwand ist da ideal. Denn sie verbindet das Training von Kraft, Koordination und Ausdauer. Im Vergleich zu den anderen Turngeräten nimmt das an der Wand befestigte Klettergerüst nur wenig Platz ein. Dennoch ist es multifunktional nutzbar.

Heute möchte ich dir verraten, warum wir uns für die Kletterwand des finnischen Herstellers entschieden haben =)

UPPLYFT Sprossenwand: Das war entscheidend

Bei der Auswahl unserer Sprossenwand waren uns drei Aspekte sehr wichtig: das Material, die Positionierung und Form der Klimmzugstange sowie die Größe des Klettergerüsts.

Sprossenwand: Holz oder Metall?

Metallsprossenwände sind zwar stabiler und preisgünstiger. Holzsprossenwände haben jedoch einen warmen Farbton und fügen sich dadurch besser ins Wohnbild ein. Holz besitzt zudem eine angenehme Haptik und federt beim Trainieren leicht mit. Es erwärmt sich bei Hautkontakt und bietet selbst bei schwitzigen Händen einen guten Halt. Ein wichtiger Sicherheitspunkt.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_im_Kinderzimmer

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_im_Kinderzimmer

Vorteile einer Klimmzugstange

Dank der Klimmzugstange kann die volle Bandbreite an Trainingsmöglichkeiten genutzt werden. Das war für uns ein ausschlaggebendes Kriterium. Im Moment machen die Jungs unterschiedliche Hängeübungen und versuchen sich an Klimmzügen. Später möchten wir unsere Kletterwand mit Turnringen von FitWood oder einem Sling Trainer erweitern. So bleibt die Sprossenwand lange Zeit interessant und kann wieder und wieder aufs Neue entdeckt werden.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Abhängen

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Moves

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hängeübungen

UPPLYFT Sprossenwand – Ihre Vorteile

Das in Tampere ansässige Unternehmen FitWood hat insgesamt drei Sprossenwände im Sortiment. Das Modell UPPLYFT liegt im mittleren Preisbereich und zeichnet sich durch das schlichte skandinavische Design und Funktionalität aus.

Die Sprossenwand wird aus nordischer Birke gefertigt. Dank der warmen Holzfarben fügt sie sich perfekt in unser Kinderzimmer ein. Auch eine Klimmzugstange ist vorhanden.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Klimmzugstange

Zudem hat die Kletterwand eine ausgezeichnete Größe. Die achtundsiebzig Zentimeter breiten Sprossen bieten gute Griffmöglichkeiten für eine Vielzahl Übungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad an. Dank der Höhe von zweihundertzwanzig Zentimeter kann selbst mein Mann noch Klimmzüge mit ausgestreckten Armen durchführen. Die maximale Belastbarkeit liegt bei hundertfünfzig Kilogramm und somit dreißig Kilo über der empfohlenen Belastbarkeitsgrenze.

Der Aufbau von UPPLYFT Sprossenwand

Die Lieferung der Sprossenwand erfolgte direkt aus Finnland in Einzelteilen. Das Zusammenstecken der einzelnen Sprossen und Aufbau war im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel. Sowohl die Kids als auch der Mann hatten ihren Spaß. Das Befestigungsmaterial für die Wand war im Lieferumfang inklusiv.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Zusammenbau

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Zusammenschrauben

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Löcher_bohren

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Montage_an_der_Wand

Ganzheitliche Förderung der Kinder

Unser Sohn wird in wenigen Wochen bereits elf Jahre alt. Er ist allerdings immer noch nicht so motorisch geschickt wie die gleichaltrigen Kids. Was an sich nicht schlimm ist, da jedes Kind anders ist. Nichtsdestotrotz gibt die motorische Geschicklichkeit und körperliche Wahrnehmung Sicherheit in der Bewegung. Die Kinder lernen, eigene Kräfte gezielt und zielgerichtet einzusetzen. Sie entwickeln die Fähigkeit, Höhen und Tiefen einzuschätzen. Um diese Fertigkeiten zu trainieren, ist eine indoor Kletterwand perfekt.

Klettern stärkt die Muskeln und spricht dabei alle Sinne an. Sämtliche motorische und sensorische Fähigkeiten werden angeregt und trainiert. Regelmäßiges Klettern fördert die Hand-Augen-Koordination, Bewegungskreativität, Selbstwahrnehmung und Eigenverantwortlichkeit. Zudem werden die Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, räumliche Wahrnehmung und das Gleichgewicht verbessert. Diese Fähigkeiten wollen wir bei unseren Kindern fördern und haben uns bewusst für eine Kletterwand entschieden.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hochklettern

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Klettern

Im Vergleich zu den anderen Trainingsgeräten erfordern Übungen an der Sprossenwand mit die meiste Koordination. Es werden aber auch gleichzeitig mehrere Muskelgruppen bewegt.

Außerdem müssen Kinder beim Klettern viele Entscheidungen treffen, um nicht runterzufallen. Das regt die Vernetzung im Gehirn an. Es sorgt aber auch dafür, die Zusammenhänge zwischen Bewegungsabläufen zu verstehen.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Moves

UPPLYFT Sprossenwand – Unser Fazit

Für die gesunde Entwicklung von Kindern ist Bewegung unerlässlich. Fakt ist aber, dass die Kids sich zu wenig bewegen. Schon die Kleinsten spielen lieber am Smartphone anstatt auf Bäume zu klettern oder auf einem Spielplatz herumzutoben.

Die Anschaffung einer Sprossenwand war für uns eine der sinnvollsten Investitionen. Durch die Kletterbewegungen wird Koordinationsfähigkeit gefördert. Die Bewegung in die Höhe schult zudem die räumliche Wahrnehmung. Die Kletterwand ist somit eines der vielfältigsten Turn- und Trainingsgeräten und eine tolle Ergänzung zu unserem Wobbel Board.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hängen

Die UPPLYFT Sprossenwand von FitWood ist ohne Frage ein Eyecatcher. Sie erfüllt aber auch ihren ursprünglichen Zweck und dient nicht nur als Deko. Die Kletterwand wird hier täglich genutzt und sorgt für jede Menge Spaß im Kinderzimmer. Es vergeht kein einziger Tag, an dem die Kids nicht zumindest einmal rauf und runter geklettert sind oder sich an unterschiedlichen Tricks in luftiger Höhe versucht haben. Selbst bei Regen oder Sturm sind die Jungs ausgelastet und bekommen eine ausreichende Portion an Bewegung.

Nebenbei wird die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten unseres großen Sohnes unterstützt. Aber auch der Kleine wird mit jedem Tag sicherer und traut sich, neue Sachen auszuprobieren.

Jetzt würde mich interessieren, ob du auch eine Sprossenwand zu Hause hast oder über einen Kauf nachdenkst?!

Hab einen tollen Tag!
Deine Olga <3

Mehr Infos über UPPLYFT Sprossenwand von FitWood findest du HIER.

In freundlicher Zusammenarbeit mit FitWood. Der Bericht wurde nicht vergütet und spiegelt, wie all unsere Artikel, unsere subjektive Meinung wider. Ausgehende Links sind KEINE affiliate Links.

****************************************************************************************************************

UPPLYFT Wallbar from FitWood

Advertising | Whether in kindergarten or at school: A wallbar is a part of the basic equipment of almost every gym hall. But how useful is a climbing wall in the nursery at home? Is it worth the purchase? Off course! The wallbars not only promote coordination, but also train the entire motor activity. Also it is fun because children love to climb and do gymnastics.

UPPLYFT wall bar of the Finnish manufacturer FitWood

We got the UPPLYFT wallbar from FitWood in the summer. As the mother of a child with congenital muscle weakness, I am always on the lookout for ways to support our son sufficiently: be it with a special toy or a piece of sports equipment. A wallbar is ideal because it combines the training of strength, coordination and endurance. Compared to the other gymnastic equipment, the climbing frame attached to the wall takes up very little space. Nonetheless, it is multifunctional.

Today I’d like to reveal you why we decided on the climbing wall from the Finnish manufacturer =)

UPPLYFT wall bar: The decision factor

When selecting our wallbar, three aspects were very important to us: the material, the positioning and shape of the pull-up bar and the size of the climbing scaffold.

Wallbar: Wood or metal?

Metal wallbars are more stable and cheaper. Wooden wallbars, however, have a warm colour and therefore fit better to the living environment. Wood also has a pleasant haptic and springs up easily during training. It warms up when it comes into contact with the skin and offers a good hold even with sweaty hands. An important safety point.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_im_Kinderzimmer

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_im_Kinderzimmer

UPPLYFT wall bar: Advantages of a pull-up bar

Thanks to the pull-up bar, the full range of training possibilities is available. That was a decisive criteria for us. At the moment, the boys are doing different hanging exercises and trying their hand at pull-ups. Later we would like to extend our climbing wall with FitWood gym rings or a sling trainer. So the wallbar remains interesting for a long time and can be rediscovered again and again.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Abhängen

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Moves

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hängeübungen

UPPLYFT wallbar – Its advantages

Tampere-based FitWood has a total of three wallbars in its offering. The model UPPLYFT is in the mid-price range and is characterized by the simple Scandinavian design and functionality.

The wallbars are made of Nordic birch. Thanks to the warm wood colors, it fits perfectly into our nursery. A pull-up bar is also available.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Klimmzugstange

In addition, the climbing wall has an excellent size. The seventy-five-centimeter-wide rungs offer good grip options for a variety of exercises with different levels of difficulty. Thanks to the height of two hundred and twenty centimeters, even my husband can still perform pull-ups with outstretched arms. The maximum load capacity is one hundred and fifty kilograms and thus thirty kilos more than the recommended load limit.

The construction of UPPLYFT wallbars

The wallbar was delivered directly from Finland in individual parts. The mounting of the individual rungs and construction was in the truest sense of the word a breeze. Both the kids and my husband had their fun. The mounting material for the wall was included in the delivery.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Zusammenbau

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Zusammenschrauben

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Löcher_bohren

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Montage_an_der_Wand

Holistic promotion of children

Our son will become eleven years old in a few weeks. He is still not as movable as the same age kids. Which in itself is not bad, because every child is different. Nonetheless, motor skills and physical perception provide security in the movement. The children learn to use their own forces purposefully and in targeted manner . They develop the ability to assess ups and downs. To train these skills, an indoor climbing wall is perfect.

Climbing strengthens the muscles and appeals to all senses. All motor and sensory abilities are stimulated and trained. Regular climbing promotes hand-eye coordination, movement creativity, self-awareness and self-responsibility. In addition, the ability to concentrate, endurance, spatial perception and balance are improved. We want to promote these abilities of our children and have consciously decided on a climbing wall.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hochklettern

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Klettern

Compared to the other training devices, exercises on the wallbars require the most coordination. But it also moves several muscle groups simultaneously.

In addition, children must make many decisions when climbing, so as not to fall down. This stimulates networking in the brain. But it also makes it easier to understand the relationships between movement sequences.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Moves

UPPLYFT wallbars – Our conclusion

Movement is essential for the healthy development of children. But the fact is that the kids do not move enough. Even the little ones prefer to play on the smartphone instead of climbing trees or romping around in a playground.

The purchase of a wallbar was one of the most meaningful investments for us. The climbing movements promote coordination skills. The movement into the height also trains the spatial perception. The climbing wall is thus one of the most varied gymnastic and training equipment and a great addition to our wobble board.

Sprossenwand_UPPLYFT_FitWood_Hängen

The UPPLYFT wallbar by FitWood is without question an eye catcher. But it also fulfills its original purpose and serves not only as a decoration article. The climbing wall is used daily and provides plenty of fun in the nursery. Not a single day goes by without the kids climbing up and down at least once, or trying different tricks at dizzy heights. Even in rain or storm, the guys are busy and get a sufficient amount of exercise.

Besides that, the development of the motor skills of our elder son is supported. But even the little one is safer with each day and dares to try new things.

Now I would be interested, if you also have a wall at home or think about buying?!

Have a lovely day!
Your Olga <3

Find out more about the UPPLYFT Wallbars from FitWood HIER.

In friendly cooperation with FitWood. The report was not remunerated and, like all our articles, reflects our subjective opinion. Outgoing links are NOT affiliate links.

4 thoughts on “UPPLYFT Sprossenwand von FitWood

  1. Liebe Olga, mit deinem Beitrag hast du mich überzeugt. Die Kletterwand ist eine tolle Ergänzung in jedem Kinderzimmer für klein und groß, so individuell einsetzbar und toll zur Förderung.
    Jetzt muss ich nur noch ein paar Möbel rücken und den Mann überzeugen

    1. Liebe Jenny,

      oh, das freut mich zu hören! So eine Sprossenwand ist tatsächlich eine sehr sinnvolle Investition. Hätte nie gedacht, dass sie bei den Jungs SO GUT ankommen wird. Umso mehr hüpft mein Herz, wenn ich sehe, wie viel Freude sie beim Klettern und Turnen haben.

      Hab einen tollen Donnerstag <3
      Olga

  2. This climbing bars from Fitwood is a very good investment in our home. We bought it too last April and no regrets at all. The first time I saw it, I knew it is the one we were looking for.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.